07.02.2012

Deutsche Logistik für kanadischen Bob- und Skeletonverband

Deutsche Logistik für kanadischen Bob- und Skeletonverband

Olympische Disziplin Transport: Conceptum Sport Logistics Partner und Sponsor des BCS – Bobsleigh Canada Skeleton

Frankfurt/Calgary, 7. Februar 2012 – Der Frankfurter Spezial- und Sportlogistiker Conceptum Sport Logistics (www.conceptum-sport-logistics.com) unterstützt ab sofort den kanadischen Bob- und Skeletonverband BCS (Bobsleigh Canada Skeleton – www.bobsleigh.ca) als exklusiver Logistikpartner. Die Zusammenarbeit ist bis über die olympischen Winterspiele im russischen Sotschi (www.sochi.ru) hinaus besiegelt. Das Unternehmen mit Sitz nahe das Frankfurter Flughafens und Repräsentanzen in aller Welt ist damit verantwortlich für den Transport der sensiblen Sportgeräte sowie der kompletten Teamausrüstung an die verschiedenen Wettbewerbsorte.

Vor Ort an den Rennstrecken sind die Spezialisten von Conceptum Sport Logistics auch als Sponsor vertreten – und ganz nahe an den Schauplätzen zu finden, denn Menschlichkeit steht neben absoluter Zuverlässigkeit im Vordergrund der Dienstleistung: “Wir sind Partner für den Transport hochsensibler Güter. Für einen Bobfahrer ist das Sportgerät so lieb und teuer wie eine Stradivari-Geige – und wir sorgen für den sicheren Transport, ohne dass sich die Athleten Gedanken machen müssen”, beschreibt Conceptum-Geschäftsführer Sebastian Stahl. Dazu zählen auch Hotel- oder Flugbuchungen für die Teams – die Konzentration auf den Sport soll den Teams ermöglicht werden.

Diese Form der kulturellen Projektlogistik liegt dem Team des Logistik-Unternehmens am Herzen – zahlreiche Kooperationen mit Sportverbänden und olympischen Komitees rund um den Globus zeugen davon. Für den Geschäftsführer des auf solch spezielle Aufgaben ausgerichteten Unternehmens bildet die Kooperation mit dem kanadischen Bob- und Skeletonverband einen weiteren Baustein des Vertrauens: “Wir möchten für Sportler ein echter Partner sein – nicht nur Transporteur”, so Sebastian Stahl, “wenn Menschen für andere Menschen und ihre Leistungen eintreten, ist das auch eine kulturelle Unterstützung.”

Conceptum Sport Logistics (www.conceptum-sport-logistics.com) ist mit maßgeschneiderten Transportlösungen für Sportgeräte und andere sensible Frachten führender Experte in kultureller Projektlogistik. Das weltweit vertretene Team des Logistik-Unternehmens arbeitet im Auftrag zahlreicher nationaler und internationaler Sportverbände sowie nationaler olympischer Komitees, das breite Erfahrungsspektrum bietet passende Lösungen für den Transport von Sportgeräten wie Rennbobs, Booten und vieles mehr – und darüber hinaus auch die Unterbringung oder den Transport des Teams bis an die Wettkampfstätten. Mit Büros in Deutschland (München, Frankfurt und Hamburg) und Sport-Niederlassungen in der Schweiz (Lausanne), Brasilien, Kanada und Weiteren bietet der Speziallogistiker Service nahe am Kunden und den Austragungsstätten. Seefracht, Luftfracht oder der Transport über die Straße: Conceptum Sport Logistics bietet mit Niederlassungen in mehr als 15 Ländern und über 150 Partnern im internat ionalen Frachtverkehr alles aus einer Hand.

Weitere Informationen: Conceptum Sport Logistics, Hessenring 13 A, 64546 Mörfelden-Walldorf, Web: www.conceptum-sport-logistics.com, E-Mail: media@conceptum-sport-logistics.com

PR-Agentur: euromarcom pr GmbH, Tel. 0611/973150, E-Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de